Barocke Gartenwonne an der Stadtmauer

Seit knapp 150 Jahren ist der Garten von Christa und Martin Schlegelmilch schon in Familienbesitz und kaum eine andere Kulisse als die Stadtmauer könnte die Wirkung des barock anmutenden Gartens besser unterstreichen.

Das blühende Paradies ist Teil der historischen Grabengärten von Zeil am Main und bietet überaus romantische Blickfänge. Rosenberankte Pavillons sind die markanten Elemente, die zum Lustwandeln und Genießen einladen. Entlang der Mauer zieht sich ein großes Staudenbeet, das jahreszeitlich wechselnde Farbenspiele zeigt. Vier buchsgefasste Gemüsebeete lassen das Gärtnerherz höher schlagen und die vielen Ein- und Ausblicke auf hübsche Details machen den Garten zu einem zauberhaften Wohlfühlort.

Besonders schöne Aussichten können Sie von den gemütlichen Sitzplätzen aus genießen, so lässt sich der plätschernde Springbrunnen, die vielen Rosen, der kleine Gartenteich, die Obstbäume und der mächtige, über sechzig Jahre alten Nussbaum bestens genießen.

Eine Stadtführung im historischen Weinort Zeil am Main kann hier gebucht werden. Empfehlenswert ist auch der Besuch des Hexentums.

  • 900 qm
  • Parkplätze in der Nähe
  • Gastronomie in der Nähe