Schon beim Betreten des Gartens schnuppert man die feuchte und angenehm frische Waldluft. Entlang unterschiedlichster Gehölze sind Beete angelegt, in denen sich Farne, Hosta, Heuchera und Gräser sichtbar wohlfühlen. Hortensien, Astilben, Bergenien, Sedum etc. runden das Gesamtbild ab. 

In versteckten Nischen oder halb verborgen unter Laub entdeckt der aufmerksame Betrachter hübsche Objekte, oft von Reisen mitgebracht oder auch Dinge mit Erinnerungswert.  All das fügt sich harmonisch in das Gesamtbild eines verwunschen- romantischen Gartens ein. Besonders hübsch ist Kirengeshoma palmata, die Wachsglocke.