Der Garten von Roswitha Amschler ist eine Reise wert! Zeit sollte man sich mitbringen, denn es handelt sich um mehrere Gärten. Jetzt, im Frühjahr, wollen wir uns den neuen Kiesgarten mit der Teichanlage ansehen.

Unzählige, davon viele neu gepflanzte Gehölze rahmen den Bereich ein. Es ist noch früh im Jahr, einige beginnen jetzt erst mit dem Austrieb und manche mit der Blüte. Es ist unser Wunsch später im Jahr wiederzukommen, um diese seltenen Gehölze belaubt zu sehen. Mit Draht sind sie vor dem Verbiss der Wühlmäuse und Biber geschützt, die hier ein freies Leben führen, nicht weit vom Grundstück fließt die Els….

Sehenswert sind die Pflanzen, die sich auf dem Gestein und Kies gut vermehren. Wir bewundern die Vielfalt und die natürliche Gestaltung. Aufgeschüttete Steinhügel bieten Lebensraum für Fauna und Flora und bringen Abwechslung in die Landschaft.

Bänke, die an vielen Stellen zum Verweilen einladen, lassen uns die Zeit vergessen. Wir gehen in den Hausgarten, in dem u.a. viele Schattenstauden einen Platz gefunden haben. Rundherum seltene Gehölze lassen uns auf der Terrasse von fernen Kontinenten träumen.

97618 Unsleben 
Roswitha Amschler 

rb@amschler.de 
09773-6643 
3 Euro Spende