Es ist Sommer, heiß und trocken. Wir sind in Dampfach bei der Familie Stumpf. Hier ist es angenehm, der Bach fließt ruhig und die alten Bäume geben Schatten……

Heute wollen wir uns neben dem Garten auch die restaurierte Mühle ansehen und gehen erst zum Mühlrad, das übrigens heute Strom erzeugt

Jetzt wird es spannend – der Aufgang ist kürzlich erst restauriert worden, denn Sicherheit geht vor! Die Mühle ist aus dem 17. Jahrhundert und seit über 100 Jahren in Familienbesitz.

Ein Blick von oben in den Garten und die schöne Landschaft. Die angrenzenden Felder sind an Bio-Bauern verpachtet, damit im eigenen Garten der Rückzugsort für Flora und Fauna erhalten bleibt.

Wir schauen uns noch etwas um, bevor wir einen hübschen Schattenplatz aufsuchen und die Gastfreundschaft von der Familie Stumpf zu genießen…