Die Zeit im Garten kreative Kunstobjekte zu schaffen ist zu Ende. Zeit für einen Rückblick auf das Gartenjahr bei Anne Olbrich. Im Juni blüht im Vorgarten der Lavendel über den Sandsteinen. Darüber leuchten Taglilien hervor. Im Vorgarten ist eine „wilde Wiese“ gewachsen. Wiesenblumen blühen vor dem Haus und die Passanten merken gleich – hier wohnt ein kreativer Geist, der die Natur liebt wie sie ist.

Hinter dem Haus wird der Garten zum Sommeratelier. Hier entstanden Figuren zum Thema „Vogelscheuche“ und neue Gemälde, inspiriert von Rittersporn, Rosen, Flieder und Hosta. Der Holunder leuchtet mit seinen Blüten in den abgeschiedenen Gartenbereich.