Gartenparadiese Haßberge

UND NÖRDLICHER STEIGERWALD ——————————– Natur im Garten —– Kultur im Garten —–Gartenkunst —–

Burg Altenstein

Die Burg Altenstein ist eine der größten Burgruinen Frankens.

Die 150 m über dem Baunachtal gelegene Burg ist weithin sichtbar und bietet eine wunderbare Rundumsicht über das Baunachtal auf die Haßberge.

Der Name „Altenstein“ verweist auf eine frühere Burg. Die jetzige Anlage wurde 1225 erstmals namentich erwähnt. In den Bauernkriegen und später im dreißigjährigen Krieg wurde die Burg beschädigt. Nach der Restauration wird sie 1703 verlassen und verfällt.

Heute gehört sie dem Landkreis Haßberge und ist der Öffentlichkeit zugänglich. Unterhalb der Burg lädt eine Töpferei zu einem Zwischenstop ein.

In der Nähe: Garten der Familie Köhler in Rabelsdorf

%d Bloggern gefällt das: