Gartenparadiese Haßberge

Grüne Paradiese: Offene Gärten, Private Gärten, Kräutergärten, Pfarrgärten, Künstlergärten – Parks und Schlossparks, Kulturlandschaften

Wir Gartenfreunde …

Die Gartenfreunde der ‚Gartenparadiese Haßberge‘ stellen sich vor:

Wir kennen uns vom Wettbewerb „Natur im Garten“ des Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Haßberge e.V.. Uns eint der Wunsch, unsere natürlichen Gärten anderen Gartenbegeisterten zu öffnen, neue Kontakte zu schließen und Erfahrungen auszutauschen. Hobby und Gastfreundschaft stehen im Mittelpunkt. Dazu haben wir uns in diesem Netzwerk zusammengeschlossen.

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, diese Kostbarkeiten in ihrer Vielfalt zu genießen

Die Gärten

sind individuell, oft naturnah und phantasievoll gestaltet. Jeder Gärtner hat seine eigene Vorstellung von Garten und Natur. Dabei bildet die ursprüngliche Landschaft mit Naturpark Haßberge und Steigerwald einen einzigartigen Rahmen.
Unsere Begeisterung möchten wir an Sie weitergeben. Besuchen Sie die Gärten, Parks und Kulturlandschaften.

In diesem Blog

finden Sie eine kleine Auswahl von Gartenparadiesen der Region. Hier an der Grenze von Wein- und Bierfranken findet trifft das Beste aus beiden Welten zusammen.
Heckenwirtschaften, Weinstuben und lokale Brauereien laden zum Genuss unverfälschter Spezialitäten aus der Region der Haßberge und des nördlichen Steigerwaldes ein. Hier finden Künstler und Kunsthandwerker Raum zur Kreativität.

Gartenbegeisterte

können sich zum Besuch direkt an den Gartenbesitzer wenden. Gruppen bitten wir, sich vorzugsweise an die zentrale Kontaktperson, Sabine Pecoraro-Schneider zu wenden. pecorao-schneider@t-online.de

Wenn Sie selbst einen Garten haben und ihn für Besucher öffnen möchten, melden Sie sich bitte. Gern möchten wir unser Netzwerk mit Gleichgesinnten teilen und erweitern.
Wir freuen uns auf Sie.

%d Bloggern gefällt das: